Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Mit 265 Migranten an Bord - "Open Arms" darf nach Sizilien

euronews_icons_loading
Mit 265 Migranten an Bord - "Open Arms" darf nach Sizilien
Copyright  Joan Mateu/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Die Open Arms kann in den Hafen von Porto Empedocle auf Sizilien einlaufen. Das teilte die gleichnamige spanische Hilfsorganisation auf Twitter mit. Zuvor hatte Malta die Aufnahme des Schiffs demnach abgelehnt.

Das Schiff rettete in den vergangenen Tagen 265 Menschen im Mittelmeer. Die Bedingungen an Bord sind laut Angaben der Organisation aufgrund von Regen und Kälte kompliziert, mehrere Passagiere unterkühlt.

Die Open Arms war kurz vor Weihnachten von Spanien aus zu einer neuen Mission ins zentrale Mittelmeer ausgelaufen. Am Silvestertag griff sie laut eigenen Angaben 169 Menschen auf, am zweiten Januar weitere 96 Menschen, von denen die meisten aus Eritrea stammen.

Die italienische Regierung hat in der Vergangenheit oft Rettungsschiffe einlaufen lassen, nachdem sie die Zusage nur zögerlich gab.

Nach Angaben der Hilfsorganisation starben seit 2014 rund 20.000 Menschen bei dem Versuch, das Mittelmeer in Richtung Europa zu überqueren.