Eilmeldung
euronews_icons_loading
Kältewelle in den Niederlanden - Eislaufen angesagt

Wie in Deutschland und anderen Teilen Europas sollte die Kältewelle in den Niederlanden in den kommenden Tagen anhalten. In Amsterdam funktionierten viele öffentliche Verkehrsmittel nicht oder nur teilweise, nachdem 30 Zentimeter Schnee gefallen waren.

Die meisten Wasserwege sind gefroren. Deshalb haben viele Niederländerinnen und Niederländer ihre Schlittschuhe hervorgeholt. Sie wollen in den kommenden Tagen Schlittschuh laufen.

Da das Schlittschuhlaufen schon länger nicht mehr möglich war, müssen viele ihre Ausrüstung erst wieder in Stand setzen lassen.

Andere machen romantische Fotos von eingeschneiten Städten, verschneiten Landschaften und Booten mit malerischen Eiszapfen auf zugefrorenen Kanälen.