Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bossa Nova - Der Sound von Rio

euronews_icons_loading
Sergio Mendes
Sergio Mendes   -   Copyright  Dalet
Schriftgrösse Aa Aa

Bossa Nova – erfunden wurde dieser Sound von Strand und Cocktails in Rio de Janeiro, Anfang der 60er. Es war das erste Mal überhaupt, dass ein Lied auf Portugiesisch ein Welthit wurde, dabei wussten die Leute nicht einmal, was es bedeutet – aber es war auch egal.

Da war dieses Gefühl von Frische, von Romantik, von Sinnlichkeit. Das war Rio in den frühen 60er Jahren, die Melodien, die ganze Stimmung. Dieser Sound hat die Welt erobert, Menschen auf der ganzen Welt waren verliebt in diese Klänge.
Sergio Mendes
Pianist, Komponist und Arrangeur

Sergio Mendes war der Bossa Nova Pionier, als Pianist, Komponist und Arrangeur verhalf er diesem in Musik gegossenem Lebensgefühl zu Weltruhm.

Ich liebe das Wort "Serendipity", das Wort gibt es nicht auf Spanisch oder Portugiesisch. Es steht für diese magischen Begegnungen, die Dinge die ihr Leben wirklich besonders machen. Und mein Leben ist eine ganze Reihe solcher magischer Momente.
Sergio Mendes
Pianist, Komponist und Arrangeur

Mit 16 Jahren startete er seine Karriere als Musiker. 80 Jahre ist Sergio Mendes dieses Jahr geworden, kürzer treten will er aber nicht. Sein erster Auftritt nach der Pandemie steht, Mitte August bespielt er die legendäre Hollywood Bowl.