Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Neue Nachtzugverbindung zwischen Berlin, Kopenhagen und Stockholm

Access to the comments Kommentare
Von Julika Herzog mit dpa
euronews_icons_loading
Neue Nachtzugverbindung zwischen Berlin, Kopenhagen und Stockholm
Copyright  Michael Probst/Copyright 2018 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Nachtzug verbindet ab nun Berlin in den Sommermonaten mit den skandinavischen Hauptstädten Stockholm und Kopenhagen.

Das französische Bahnunternehmen Transdev und seine schwedische Tochter Snälltåget, die die Strecke anbietet, wollen nach eigenen Angaben den Nachtzugverkehr in Europa wiederbeleben, ohne dabei auf staatliche Zuschüsse angewiesen zu sein.

Poul Kattler, Vorsitzender des Rates für klimafreundlichen Verkehr freut sich: "Hoffentlich wird es eine schöne Reise und eine sehr gute Nacht. Dies bedeutet sehr viel, es ist vor allem auch symbolisch, denn es soll der erste Schritt hin zu vielen weiteren Zügen sein, damit wir hier in Europa endlich eine wirkliche Wahl zwischen Fliegen und Zugfahren bekommen."

Der Zug bietet Platz für 300 Personen und fährt vom 27. Juni bis zum 5. September täglich und dann bis zum 6. November mittwochs, freitags, samstags und sonntags. Es ist die erste Nachtzugverbindung seit den 90ern, die regelmäßig zwischen Schweden, Dänemark und Deutschland verkehrt.

Der Zug hält auch im südschwedischen Malmö sowie in Hamburg.