Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Afghanistan: Taliban greifen erstmals wieder Provinzhauptstadt an

Von euronews
euronews_icons_loading
Afghanistan: Taliban greifen erstmals wieder Provinzhauptstadt an
Copyright  AP / Abdul Khaleq
Schriftgrösse Aa Aa

In Afghanistan haben die Taliban erstmals seit dem Beginn des Abzugs der NATO-Truppen eine Provinzhauptstadt angegriffen. Diese Bilder einer taliban-freundlichen Website sollen zeigen, wie die Kämpfer in Kala-e Nau freudig empfangen werden. Afghanische Behörden bestätigten, dass diese sich frei auf Motorrädern bewegen konnten. Vor dem Angriff auf die Hauptstadt der Provinz Badghis fielen die letzten drei noch unter Regierungskontrolle stehenden Bezirke in der Provinz an die Islamisten.

Laut einem Mitarbeiter des Verteidigungsministerium gelang es den Taliban zwischenzeitig, Regierungsgebäude zu besetzen. Später hieß es, der Angriff sei gescheitert, die Armee wieder auf dem Vormarsch.

Das US-Verteidigungsministerium hatte am Dienstag gemeldet, dass der US-Truppenabzug zu 90 Prozent abgeschlossen sei. Am Freitag verließen die NATO-Truppen ihren wichtigsten Stützpunkt, die Luftwaffenbasis Bagram. Vor allem die Luftschläge der US-Armee hatten in der Vergangenheit Taliban-Angriffe auf Provinzhauptstädte gestoppt.