Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wegen Covid-Explosion: EU will Grenzen für US-Bürger wieder schließen

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe  & Christopher Pitchers
euronews_icons_loading
Wegen Covid-Explosion: EU will Grenzen für US-Bürger wieder schließen
Copyright  Rick Bowmer/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

US-Bürger, die die EU besuchen wollen, müssen künftig wieder mit Einreisebeschränkungen rechnen. Der Grund ist der jüngste starke Anstieg von Covid-Infektionen in den Vereinigten Staaten.

Nach Angaben aus diplomatischen Kreisen will der Europäische Rat ein Verbot für touristische Reisen von Amerikanern in die 27 Mitgliedsstaaten empfehlen. Ab dem kommenden Montag sollen demnach die USA von der Liste sicherer Herkunftsländer gestrichen werden. Damit würden Test-Auflagen und Quarantäne-Maßnahmen wieder eingeführt.

Allerdings wäre eine solche Empfehlung aus Brüssel nicht zwingend. Es bleibt den Mitgliedsstaaten überlassen, die Einschränkungen auszusprechen.

Im Juni hatte die EU nach einer mehr als einjährigen Pause ihre Grenzen wieder für Amerikaner geöffnet. Umgekehrt hielt Washington allerdings am Einreiseverbot für EU-Bürger fest.

Neben den USA sollen weitere Staaten von der EU-Liste sicherer Länder gestrichen werden - darunter Israel, das Kosovo, der Libanon, Montenegro und Nordmazedonien.