Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Anschlag der „Tehreek-e-Taliban“: Vier Tote

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Nach dem Anschlag in Quetta
Nach dem Anschlag in Quetta   -   Copyright  BANARAS KHAN/AFP
Schriftgrösse Aa Aa

In der pakistanischen Großstadt Quetta sind bei einem Anschlag auf einen Kontrollposten vier Mitglieder einer Polizeieinheit getötet worden. Mindestens 19 weitere Personen erlitten Verletzungen.

Die islamistische Gruppierung „Tehreek-e-Taliban Pakistan“, kurz TTP, die in Pakistan als terroristische Vereinigung eingestuft wird, steht eigener Angabe nach hinter der Tat. Es handelt sich dabei um eine Gruppierung, die bis auf den Namen Taliban, nicht mit den Machthabern in Afghanistan verbunden ist.

Ein Selbstmordattentäter näherte sich dem Posten auf einem Motorrad und fuhr auf ein Fahrzeug auf, ehe der Sprengsatz explodierte.

Quetta ist die Hauptstadt der Provinz Belutschistan, die an Afghanistan grenzt.