Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Britney Spears bald frei? Vater will Vormundschaft abtreten

euronews_icons_loading
James Spears und Britney Spears
James Spears und Britney Spears   -   Copyright  AP
Von Euronews mit dpa
Schriftgrösse Aa Aa

Der Vater von US-Popsängerin Britney Spears hat angekündigt, seine Vormundschaft für seine Tochter abtreten zu wollen. US-Medienberichten zufolge hat James Spears beim Los Angeles County Superior Court einen entsprechenden Antrag gestellt.

Jamie Spears: In letzter Zeit haben sich die Dinge geändert

Britney Spears' Lebensumstände hätten sich "in einem solchen Ausmaß verändert, dass die Gründe für die Einsetzung einer Vormundschaft nicht mehr bestehen", hieß es. Die 39-Jährige habe das Recht, dass dieses Gericht nun ernsthaft prüfe, ob die Vormundschaft nicht mehr erforderlich sei.

Zahlreiche Fans von Spears feierten die Nachricht in den sozialen Netzwerken - oft versehen mit dem Hashtag "#FreeBritney", mit dem sich in den vergangenen Monaten viele Unterstützer auf die Seite der Sängerin geschlagen hatten.

Vater seit 13 Jahren Vormund

Die Sängerin steht seit 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war. Zunächst verwaltete Jamie Spears das Vermögen und private Anliegen seiner Tochter.

2019 trat er kürzer, blieb aber für die Finanzen zuständig. Für die persönlichen Belange der Sängerin, darunter medizinische Anliegen, ist als Mit-Vormund Jodi Montgomery zuständig.