Hochwasser in Thailand - Restaurantgäste sitzen im Wasser

Thailand
Thailand Copyright AP Photo
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Was romantisch anmutet, hat auch eine Kehrseite. Die Gesundheitsbehörden raten davon ab, mit dem Wasser in Berührung zu kommen

WERBUNG

Ein thailändisches Restaurant hat das Essen mit Blick auf das Wasser auf die nächste Stufe gehoben. Die Gäste sitzen im Wasser. Der Tropensturm Dianmu und schwere Monsunregen haben in 33 thailändischen Provinzen Überschwemmungen verursacht.

Das Chao Phraya Antique Cafe, in der Nähe von Bangkok hat aus der Not eine Tugend gemacht.

Dazu Besitzer Titiporn Jutimanon:

"Als ich wusste, dass die Flut kommt, wollte ich das Restaurant schließen. Am Tag selbst war die Flut viel höher als erwartet. Wir hatten Gäste und sie sagten mir, dass ihnen das Hochwasser nichts ausmacht. So sind wir zu einer Attraktion geworden".

Was romantisch anmutet, hat auch eine Kehrseite. Die Gesundheitsbehörden raten davon ab, mit dem Wasser in Berührung zu kommen. Fäkalien aus überlaufenden Abwässern und Industrieabfälle können Krankheiten verursachen und bei Kontakt mit offenen Wunden kann es zu Hautinfektionen kommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Paradies unter Wasser: Zentral-Thailand leidet

Land unter in Thailand - Zehntausende nach Dauerregen obdachlos

Bangkok: 14-jähriger Schütze offenbar geisteskrank