Eilmeldung
euronews_icons_loading
Sturm in Hongkong: Bambuswand kracht ein

In Hongkong hat Sturmwetter am Ende der Arbeitswoche Schäden angerichtet. Eine aus Bambusstämmen gefertigte Wand stürzte ein. Örtliche Medien berichten, dass ein Mensch ums Leben kam und zwei weitere verletzt wurden.

Es kam in der chinesischen Stadt ebenfalls zu Überschwemmungen. Die Bevölkerung wurde von den Behörden aufgefordert, möglichst nicht ins Freie zu gehen.