EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Kommunisten begehen Jahrestag der Oktoberrevulotion

Kommunisten begehen Jahrestag der Oktoberrevulotion
Copyright Pavel Golovkin/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Pavel Golovkin/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Kommunistenchef Gennadi Sjuganow und Anhänger am Roten Platz in Moskau

WERBUNG

Aktivisten und Anhänger der Kommunistischen Partei haben in Moskau den 104. Jahrestag der Oktoberrevolution gefeiert, sie legten im Lenin-Mausoleum auf dem Roten Platz Blumen nieder.

Jedes Jahr am 7. November kommen die Kommunisten hierher, in diesem Jahr war die Feier aufgrund von Anti-Covid-Maßnahmen kleiner.

An der Spitze des Marsches der Generalsekretär der Kommunistischen Partei, Gennadi Sjuganow: "Es ist das Fest der Werktätigen und des Volkes. Es ist das Fest unseres großartigen Landes und es ist ein Fest des Wendepunkts zu einer neuen Welt und einer neuen Zukunft. Indem wir diesem Fest treu bleiben, werden wir neue Siege erringen."

Bei den Wahlen im September war die Kommunistische Partei, - obwohl sie Betrug anprangerte und das Ergebnis nicht anerkennt, -  mit knapp 20 Prozent die zweite Partei nach Putins "Einiges Russland". Die Kommunisten haben 57 Sitze in der Duma inne.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wahlkommission lässt Putin-Gegenkandidatin nicht zu

Erreicht Putin-Partei absolute Mehrheit? Kommunisten legen zu

Putin, Krim, Kommunisten: 6 Lehren aus der Wahl in Russland