euronews_icons_loading
Pelikane in wärmere Gehege umgesiedelt

Für die meisten Wildvögel bedeutet der Wechsel von Jahreszeiten die Migration in wärmere Gefilde.

Aber für die Pelikane in der Tschechischen Republik geht nicht ganz so weit: Statt draußen am Teich werden die Vögel dann in geheizte Gehege gebracht.

Die Wärter im Liberec Zoo im Norden des Landes haben alle Hände voll zu tun. Sie müssen die Pelikane einfangen, die seit ihrer Geburt in Gefangenschaft leben, obwohl Pelikane sind nicht vom Aussterben bedroht.

Doch für diese Pelikane ist die Migration in den Süden keine Option. Sie würden die lange Reise in wärmere Gefilde nicht durchstehen.