Verfahren gegen Juan Carlos eingestellt

Juan Carlos bei einer offiziellen Zeremonie im Oktober 2007
Juan Carlos bei einer offiziellen Zeremonie im Oktober 2007 Copyright PIERRE-PHILIPPE MARCOU/AFP or licensors
Von Andrea Büring
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Verfahren gegen Juan Carlos eingestellt

WERBUNG

Die Schweizer Justiz hat ein Strafverfahren gegen den früheren spanischen König Juan Carlos weitgehend eingestellt. Laut zuständigen Ministerium gibt es keine ausreichenden Beweise, dass dieser im Gegenzug für Aufträge an spanische Unternehmen versteckte Provisionen von Strohmännern auf Schweizer Konten erhalten habe. Im Mittelpunkt stand ein Vertrag über den Bau eines Hochgeschwindigkeitszugs zwischen Medina und Mekka.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

10 Milliarden Euro: Brüssel belohnt Spaniens Corona-Maßnahmenplan

Barcelona: Künstliche Intellligenz im Rampenlicht der Mobilfunkmesse

Großbrand in Valencia: Warum das Inferno mit mindestens 5 Toten?