Spatenstich mit viel Pomp: Kim eröffnet Gewächshausbau bei Hamhung

Spatenstich mit viel Pomp: In Ryonpho soll ein Gewächshaus entstehen
Spatenstich mit viel Pomp: In Ryonpho soll ein Gewächshaus entstehen Copyright 朝鮮通信社/KCNA via KNS
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mangelernährung ist in Nordkorea nicht nur im Winter ein Problem. Ein Gewächshaus soll Abhilfe schaffen.

WERBUNG

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un nahm am Freitag an einer feierlichen Zeremonie zum Bau eines Gewächshauses in der Nähe von Hamhung teil. Mangelernährung und mangelnde Versorgung mit Gemüse ist in Nordkorea nicht nur im Winter ein Problem. Das Land hat wenig fruchtbares Ackerland, ist vom Klimawandel besonders betroffen und hat eine wenig mechanisierte Landwirtschaft. Das Land belegt Platz 96 von 116 Ländern im Welthunger-Index. Über 40 Prozent der Bevölkerung sind demnach unterernährt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach neuer Provokation: Weltsicherheitsrat berät über Nordkoreas Start einer Mittelstreckenrakete

Biden: Statt Dialog - neue Sanktionen gegen Nordkorea

USA verhängen Sanktionen wegen angeblichem Spionagesatelliten aus Nordkorea