EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Was im Krieg in der Ukraine an Tag 16 wichtig ist - Euronews am Abend 11.03.22

Angriff auf ein Wohnhaus in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol
Angriff auf ein Wohnhaus in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol Copyright Evgeniy Maloletka/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Evgeniy Maloletka/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An diesem Freitag: Russlands Truppen greifen weiter ukrainische Städte an, Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat am Vorabend Wladimir Putin getroffen und der EU-Gipfel in Versailles.

WERBUNG

🌍 Guten Abend!

💥Russlands Angriffe auf ukrainische Städte dauern an. Die Situation im Krieg wird immer komplizierter

Was kann Gerhard Schröder (mit Ehefrau) in Moskau ausrichten

🔴Wehrpflichtige oder Wagner: Ändert Putin seine Strategie im Ukraine-Krieg

🇪🇺 Beim Gipfel in Versailles wird klar: Einen raschen EU-Beitritt der Ukraine wird es nicht geben

⛽️"Gas wird teurer werden, aber die Freiheit ist unbezahlbar" Das sagt die Regierungschefin von Estland Kaja Kallas im Euronews-Interview "The Global Conversation".

💔Mit russischem Pass und gebrochenem Herzen: So fühlen sich Russinnen und Russen in der Ukraine

😷7-Tage-Inzidenz 3.000 nach Lockerungen - das ist die Corona-Lage in einem deutschen Nachbarland. Und Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit einer neuen Warnung.

💜Aber die Ballett-Truppe aus Kiew tritt weiter auf... 

👋Trotz alledem wünschen wir Ihnen einen guten Start ins Wochenende! Jeden Abend - auch am Wochenende - verschicken wir einen Newsletter auf Telegram. Sie finden uns dort unter @euronewsde

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Frauentag im Krieg für die Ukraine - Euronews am Abend am 08.03.22

Nach russischem Angriff auf die Region Donezk: Sechs Menschen verletzt

Krieg in der Ukraine: Kiew schießt ultramodernen russischen Kampfjet aus 600 km Entfernung ab