Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Doppelpack von Aubameyang: FC Barcelona demütigt Real Madrid daheim

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Pierre-Emerick Aubameyang markiert den 4:0 Endstand
Pierre-Emerick Aubameyang markiert den 4:0 Endstand   -   Copyright  Manu Fernandez/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved

Zum ersten Mal seit 2015 ist Real Madrid wieder im Fußball-Clásico mit 0:4 gegen Erzrivale FC Barcelona untergegangen. Die Treffer gegen die Königlichen, die ohne Torjäger Karim Benzema antraten, erzielten zwei Mal Pierre-Emerick Aubameyang, Fernando Araujo und Ferran Torres. 

Real Madrid bleibt mit neun Punkten Vorsprung auf FC Sevilla souveräner Tabellenführer. Barcelona ist Dritter, Punktgleich mit Atlético Madrid. In den vergangenen sechs Klassikern hatte Barcelona gegen Real Madrid nicht mehr gewonnen.