EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Doppelpack von Aubameyang: FC Barcelona demütigt Real Madrid daheim

Pierre-Emerick Aubameyang markiert den 4:0 Endstand
Pierre-Emerick Aubameyang markiert den 4:0 Endstand Copyright Manu Fernandez/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Manu Fernandez/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zum ersten Mal seit November 2015 hat der FC Barcelona wieder das Clásico-Duell gegen Real Madrid mit 4:0 gewonnen. Zweimal traf der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang.

WERBUNG

Zum ersten Mal seit 2015 ist Real Madrid wieder im Fußball-Clásico mit 0:4 gegen Erzrivale FC Barcelona untergegangen. Die Treffer gegen die Königlichen, die ohne Torjäger Karim Benzema antraten, erzielten zwei Mal Pierre-Emerick Aubameyang, Fernando Araujo und Ferran Torres. 

Real Madrid bleibt mit neun Punkten Vorsprung auf FC Sevilla souveräner Tabellenführer. Barcelona ist Dritter, Punktgleich mit Atlético Madrid. In den vergangenen sechs Klassikern hatte Barcelona gegen Real Madrid nicht mehr gewonnen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

U-Haft in Barcelona: Dani Alves soll 23-Jährige vergewaltigt haben

Madrid: 30 selbstlose Taxifahrer auf dem Weg an die ukrainische Grenze

Nach Lockdown - "Latin Gangs" terrorisieren Madrid