Jerewan: Explosion sorgt für Chaos in Einkaufszentrum

Dichter Rauch über dem Einkaufszentrum Surmalu in Jerwan, nachdem ein Lager mit Feuerwerkskörpfern explodiert war
Dichter Rauch über dem Einkaufszentrum Surmalu in Jerwan, nachdem ein Lager mit Feuerwerkskörpfern explodiert war Copyright AP Photo/Daniel Bolshakov
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der armenischen Hauptstadt sind durch eine Explosion in einem Einkaufszentrum mindestens eine Person getötet und 35 weitere verletzt worden.

WERBUNG

In der armenischen Hauptstadt Jerewan sind durch eine Explosion in einem Einkaufszentrum, rund zwei Kilometer südlich des Zentrums, mindestens eine Person getötet und 35 weitere verletzt worden. Offenbar war ein Lager mit Feuerwerkskörpern in die Luft geflogen, zudem sei eine Gasleitung explodiert.

Durch die Heftigkeit der Detonation wurden mehrere Gebäude zerstört und beschädigt. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass sich weitere Menschen in den eingestürzten Häusern befinden. Rettungskräfte und Freiwillige suchten unter Hochdruck nach möglichen Opfern - in dichtem Rauch, während weiterhin Feuerwerkskörper knallten.

Auch Stunden später war das Feuer noch nicht gelöscht, über der Stadt war eine kilometerhohe Rauchwolke zu sehen. Asche und Staub bedeckten Fahrzeuge. Warum die Feuerwerkskörper explodiert waren, ist bislang unklar.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Experiment Mülltrennung: Armenien kämpft gegen überquillende Deponien

Russland und Armenien beschuldigen Aserbaidschan des Friedensbruchs

Annäherung zwischen Türkei und Armenien: Airline nimmt Flüge auf