EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Explodierende Coronazahlen in China: Forderung nach Flugstopp

Warum explodieren die Corona-Zahlen in China gerade so? Noch steht die Antwort auf diese Frage aus.
Warum explodieren die Corona-Zahlen in China gerade so? Noch steht die Antwort auf diese Frage aus. Copyright AP/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Copyright AP/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Von euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dass in China die Zahl der Coronainfektionen steigt, war zu erwarten. Aber bedeutet das, dass wir die Verbindungen nach China jetzt abbrechen müssen? Die Diskussion darüber hat begonnen.

WERBUNG

Aus China kommen Berichte über eine große Corona-Infektionswelle. Demnach hätten sich alleine im Dezember knapp 250 Millionen Menschen angesteckt, heißt es. Das wären 18 Prozent der chinesischen Bevölkerung.

Für die Zahlen gibt es keine offizielle Bestätigung. In der offiziellen Statistik ist von gut 60.000 Infektionen in diesem Zeitraum die Rede. Die Berichte berufen sich auf die Nationale Gesundheitskommission. Inoffiziell soll zumindest die Größenordnung der Infektionswelle bestätigt worden sein. Korrespondenten berichten von überfüllten Krankenhäusern und Krematorien, die unter voller Auslastung arbeiten.

China hatte nach langen Protesten Anfang des Monats seine Null-Covid-Politik aufgegeben. Seitdem wird die Schwere der Coronainfektion von offizieller Seite heruntergespielt. Welche Variante des Virus im Land gerade im Umlauf ist und ob es sich möglicherweise sogar um eine neue Variante handelt, lässt sich nicht sagen.

Aus Angst vor neuen Virus-Varianten forderte der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt, sogar einen Stopp der Flugverbindungen mit der Volksrepublik. Die durch die verfehlte Corona-Politik "verursachten explodierenden Covid-Zahlen in China bedrohen die ganze Welt mit einer neuen Infektionswelle", sagte der CDU-Abgeordnete dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). "Erst wenn wir sicher sind, dass aus China keine neue, gefährliche Mutation droht, sollten wir die Flugverbindungen wieder aufnehmen."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Alles besser 2023: Was wird aus Corona, RSV, Grippe?

"Grenzenlose Partnerschaft": Wladimir Putins zweiter Tag in China

Putin zu Besuch in China: Peking bleibt im Ukraine-Krieg "neutral"