US-Fernsehlegende Barbara Walters ist tot

Fersehikone Barbara Walters ist mit 93 Jahren gestorben
Fersehikone Barbara Walters ist mit 93 Jahren gestorben Copyright Steven Senne/Copyright 2022 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

US-Fernsehikone Barbara Walters ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

WERBUNG

US-Fernsehikone Barbara Walters ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Nach mehr als 50 Jahren im Fernsehgeschäft hatte sie erst vor acht Jahren ihre Karriere beendet.

Walters interviewte Persönlichkeiten wie den früheren Palästinenserpräsidenten Yasir Arafat, US- Präsidenten wie Jimmy Carter und Richard Nixon, aber auch Hollywood-Stars wie Michael Douglas.

Begonnen hatte ihre TV-Laufbahn 1961 in der "Tonight Show", 1976 wurde Walters zur ersten Nachrichtenmoderatorin im Abendprogramm des US-Fernsehens, einen Höhepunkt ihrer Karriere erreichte sie mit der Talkshow "The View" auf ABC News , die sie jahrelang moderiert hatte.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EU-Parlamentspräsidentin: 2022 war ein schwieriges Jahr

Verstorbener Ex-Papst Benedikt XVI. "Gigant des Glaubens": Würdigungen und kritische Stimmen

Prinz Harry und Elton John gewinnen im Streit mit britischen Zeitungen