EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Angreifer verletzt in Paris mehrere Menschen

Der Pariser Bahnhof Gar du Nord ist einer der verkehrsreichsten Bahnhöfe Europas.
Der Pariser Bahnhof Gar du Nord ist einer der verkehrsreichsten Bahnhöfe Europas. Copyright AP
Copyright AP
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Paris hat ein Mann offenbar auf mehrere Menschen eingestochen. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

WERBUNG

Ein Angreifer hat in Paris sechs Menschen verletzt, einen davon schwer. Unter den Verletzten befindet sich ein Grenzpolizist. Er hatte es geschafft, gemeinsam mit einem Kollegen den Angreifer außer Gefecht zu setzen.

Die Tat ereignete sich am Bahnhof Gare du Nord. Es handelt sich um einen der verkehrsreichsten Bahnhöfe Europas, den jeden Tag tausende Menschen benutzen.

Das Motiv des Angreifers ist unklar. Nach Polizeiangaben begann der Angriff vor dem Bahnhofsgebäude und setzte sich dann im Inneren fort. Nach einer Minute war der mutmaßliche Täter mit Schüssen gestoppt. Der Angreifer liegt im Krankenhaus. Sein Zustand ist den Angaben zufolge stabil.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Soledar bald unter russischer Kontrolle? Waum ist die Stadt wichtig?

Durchbruch: KI hilft, Krebsart unbekannten Ursprungs zu identifizieren

Nur noch 49 Tage, dann geht's los; Gigantische Olympische Ringe am Eiffelturm angebracht.