EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Lawrow in Brasilien: Ist Lula ein Verbündeter?

Der russische Außenminister Sergej Lawrow nach seiner Ankunft in Brasilien
Der russische Außenminister Sergej Lawrow nach seiner Ankunft in Brasilien Copyright Eraldo Peres/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Eraldo Peres/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der russische Außenminister Lawrow hat in Brasilien seine Lateinamerika-Reise begonnen. Er dankte Präsident Lula da Silva, der zuletzt die Vereinigten Staaten ermahnt hatte.

WERBUNG

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat in Brasilien seine Lateinamerika-Reise begonnen. Er sprach mit seinem Amtskollegen Mauro Vieira, anschließend stand eine Zusammenkunft mit Staatspräsident Lula da Silva auf der Tagesordnung.

Vor drei Wochen reiste Lulas Berater in internationalen Fragen zwecks Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Moskau. Bis Freitag besucht Lawrow ebenfalls Venezuela, Nicaragua und Kuba.

Lawrow: „Sind daran interessiert, dass dieser Konflikt so schnell wie möglich beendet wird"

Laut russischem Außenministerium ist das Ziel der Reise, die Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Handel, Wirtschaft, Bildung, humanitäre Hilfe und Kultur voranzubringen.

Vergangene Woche sagte Lula da Silva während eines Besuchs in China, die Vereinigten Staaten sollten aufhören, den Konflikt in der Ukraine zu „fördern".

Lawrow sagte nach seiner Ankunft: „Wir danken Brasilien für seinen Beitrag zu (der Suche nach) einer Lösung dieses Konflikts." Und weiter: „Wir sind daran interessiert, dass dieser Konflikt so schnell wie möglich beendet wird", so Lawrow. Er betonte, es brauche eine „dauerhafte und nicht sofortige" Lösung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bolsonaro - umjubelt von seinen Anhängern

Indigene lassen Lula hochleben: 6 neue Schutzgebiete in Brasilien

Charme-Offensive in Lateinamerika: Lawrow nach Nicaragua in Kuba zu Gast