EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Puzzles, Lego, Pokémon: Spielzeug liegt wieder im Trend

Barbie-Spielzeug (Symbolbild)
Barbie-Spielzeug (Symbolbild) Copyright Richard Drew/AP Photo
Copyright Richard Drew/AP Photo
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Während der Pandemie kramten viele wieder ihre Gesellschaftsspiele hervor. Die Lust am Brettspiel scheint weiter anzuhalten, die Umsätze bleiben stabil - dank der Erwachsenen.

WERBUNG

Gesellschaftsspiele scheinen wieder mehr zu trenden. Wie der niederländische Spielzeuggroßhändler Intertoys mitteilt, würden Erwachsene wieder mehr Spielzeug-Sets kaufen - und zwar für sich selbst und nicht für ihre Kinder.

Demnach sind vor allem Lego-Spielzeug, Pokémon-Karten, Brettspiele und Puzzles bei Erwachsenen beliebt. Nach einem Bericht der niederländischen Rundfunkanstalt nos.nl habe die Lego Group in den vergangenen sechs Monaten ihr Umsatz- und Gewinnniveau halten können. Demnach seien die Lego-Verkäufe um drei Prozent gestiegen.

Einen nachhaltigen Effekt habe hierbei vor allem die Corona-Pandemie, als die analogen Spiele wiederentdeckt wurden. Jetzt finden die Fans wieder den Weg zurück in den Spielzeugladen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

LEGO-Spielzeug: auf Herz und Nieren geprüft

Traditionelles Spielzeug erlebt ein Comeback: Erwachsene befeuern den Trend

Kosovo-Sondergericht: 18 Jahre Haft für Kriegsverbrecher "Wolf"