25 kg schwer: Kleines seltenes Sumatra-Nashorn geboren

Das kleine seltene Sumatra-Nashorn, das in Indonesien geboren wurde
Das kleine seltene Sumatra-Nashorn, das in Indonesien geboren wurde Copyright AP/AP
Von Euronews mit AFP, AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

🦏 Die Freude ist enorm über die Geburt des kleinen seltenen #Sumatra-#Nashorn, das in Indonesien geboren wurde.

WERBUNG

Die Bilder des Kleinen gehen um die Welt! In Indonesien ist ein seltenes Sumatra-Nashorn geboren worden. Das Tier ist behaart, hat noch gar kein Horn, aber ist wirklich sehr niedlich.

Mama Delilah und Papa Harapan leben im Nationalpark Way Kambas auf Sumatra, wo ihre Art gerettet werden soll. Nur sehr wenige Menschen haben je ein Sumatra-Nashorn gesehen.

Es gibt nämlich welweit nur noch etwa 80 Sumatra-Nashörner. Die meisten leben auf Sumatra oder auf Borneo. Nach Angaben der indonesischen Regierung gibt es anderswo als auf diesen beiden Inseln gar keine Sumatra-Nashörner mehr.

Indonesiens Regierung verbreitet die Bilder des kleinen Sumatra-Nashorn
Indonesiens Regierung verbreitet die Bilder des kleinen Sumatra-NashornAP/AP

Nashörner werden bis zu 1,5 Tonnen schwer

Das Baby-Nashorn wiegt 25 Kilo. Erwachsene Sumatra-Nashörner werden bis zu 1,5 Tonnen schwer. 

Schon im vergangenen September wurde im Nationalpark Way Kambas ein Sumatra-Nashorn geboren. Wie Siti Nurbaya Bakar, der indonesische Minister für Umwelt und Forstwirtschaft, mitteilte, ist die freudige Nachricht die insgesamt fünfte Geburt in diesem Aufzucht-Programm.

Wilderei und Klimawandel bedrohen die Nashörner

Bedroht sind die Sumatra-Nashörner wegen Wilderei, aber auch durch die Folgen des Klimawandels.

Vor wenigen Wochen hatten Königin Camilla und König Charles in Kenia ein Aufzucht-Programm für Baby-Elefanten und kleine Nashörner besucht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

König Charles und Camilla besuchen Elefanten und Nashorn-Baby in Kenia

Wiederansiedlungsrekord: 2 000 ersteigerte Breitmaulnashörner werden freigelassen

Breitmaulnashörner von Südafrika nach Ruanda umgesiedelt