EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ubisoft mit neuem Abo-Service

Ubisoft mit neuem Abo-Service
Copyright 
Von Sebastian Zimmermann
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Gaming-Unternehmen Ubisoft hat einen eigenen Abo-Service gestartet und diesen auf der "E3" in Los Angeles vorgestellt.

WERBUNG

Das französische Videospiel-Unternehmen Ubisoft hat seinen eigenen Abo-Service "UPlay+" gestartet.

Auf der "E3", der Electric Entertainment Expo in Los Angeles, stellte die Gaming-Firma ihr neues Angebot vor, dass auch Streamings umfasst. Ubisoft präsentierte dabei gleich ihr neues Spiel "Ghost Recon Breakpoint". Hierfür konnte der Schauspieler Jon Bernthal, der für seine Rollen in "The Walking Dead" und "Sicario" bekannt ist, als Hauptcharakter verpflichtet werden.

Randolph Ramsey, Chefredakteur des Onlinemagazins Gamespot glaubt, dass der Markt durch die Einführung von UPlay+ immer voller wird: "Anfang der Woche hat Xbox seinen 'Game Pass' erweitert. Es ist wie bei einem Streamingabonnement, wo man zwischen verschiedenen Anbietern wählen kann, die alle 10-15 Dollar im Monat kosten."

Der User hat also die große Auswahl: Neben Spielen bietet Ubisoft Musik- und Filmstreaming an, aber auch digitale Downloads und Hardware.

Auf der E3-Videospielmesse präsentieren sich viele Gaming-Anbieter, wie Square Enix, Xbox oder Bethesda.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nachfrageeinbruch: Champagnerhersteller entscheiden sich für kleinere Ernten

Tauwetter zwischen EU und UK: Was bedeutet das für den Finanzmarkt?

Wahlschock in Frankreich: Euro rutscht nach Sieg der Linken ab