Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Die fleißigen Bienen sorgen für Milliardenumsätze

euronews_icons_loading
Die fleißigen Bienen sorgen für Milliardenumsätze
Copyright  euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Bienen spielen für die Artenvielfalt und in der Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Die fleißigen Insekten sind in Europa für die Bestäubung von rund 80 Prozent von Nutz- und Wildpflanzen verantwortlich. Honig und Bienenwachs kommen in unserem Alltag zum Einsatz.

Die Europäische Union unterstützt den Schutz der Bienen, denn im Rahmen eines nachhaltigen Umweltansatzes kommt ihnen eine große Bedeutung zu.

40 Millionen Euro für die Bienen

Jährlich werden für Fördermaßnahmen, die der Bienenzucht und -haltung zugutekommen, rund 40 Millionen Euro aufgebracht.

Wir haben uns ins rumänische Iasi aufgemacht und uns dort mit einem Imker getroffen, dessen Betrieb im Jahr gut 400 Tonnen Honig herstellt. Sich um Bienen zu kümmern, bedeutet für ihn auch, sich um die Umwelt zu kümmern. Diese und weitere Insekten sind durch intensive Landwirtschaft, Spritzmittel und den Klimawandel bedroht.

Für uns sind gesunde Bienen der wichtigste Bestandteil eines guten Ertrags.
Cristinel Mihaita
Imker

Imker Cristinel Mihaita erläutert: „Für uns sind gesunde Bienen der wichtigste Bestandteil eines guten Ertrags. Unsere Bienenvölker müssen bei bester Gesundheit sein. Selbst wenn wir eine konventionelle Imkerei sind, wenden wir ausschließlich umweltfreundliche Methoden an."

Gut 80 Kilometer von Bukarest entfernt, liegt eine der wichtigsten Gegenden der rumänischen Honigherstellung. Mehrere Imkereien liefern hier ihre Ware ab, der Honig landet dann in vielen Ländern Europas und Asiens.

Antibiotika sind nicht zugelassen

Nachhaltigkeit hängt hier mit einer entschlossenen Einhaltung von Qualitätsmaßstäben zusammen. Der Honig wird nicht nur von rumänischen Untersuchungsstellen überprüft, sondern auch in Deutschland.

Andra Nichitean, Geschäftsführerin des Honig-Verarbeitungsbetriebs, erläutert: „Die wichtigsten Merkmale unseres Honigs, die mit unseren Qualitätsmaßstäben in Einklang stehen, sind der Verzicht auf Antibiotika und Verfälschungen, die richtige Feuchtigkeit und biologischer Pflanzenschutz. Laut Gesetz sind wir verpflichtet, alle Proben zwei Jahre zu lagern. Natürlich halten wir uns daran. Das ist einhundertprozentig nachprüfbar."

Es besteht eine Zusammenarbeit mit einem der wichtigsten Forschungsinstitute Rumäniens. Honig verfügt unter anderem über wundheilende Wirkung und bietet Schutz vor Bakterien und Pilzen.

Honig hat heilende Wirkung

Die heilende Wirkung des Honigs ist hier das Forschungsthema. Man bemüht sich um den Einsatz zur Behandlung von Krankheiten - auch in Verbindung mit Heilpflanzen. Florin Oancea ist der wissenschaftliche Leiter. Er betont: „Wir hatten den Gedanken, einen Honig herzustellen, der mit Bestandteilen angereichert ist, die ihn in die Nähe eines Medikaments rücken. Wir haben die Bestandteile aus dem Mark von Waldfrüchten gewonnen, das nach der Entsaftung übrigbleibt."

Um Bienen die Blütenpracht von Wiesen- und Waldblumen zu bieten, werden die Völker an entsprechenden Stellen aufgestellt. Die Bienenstöcke gehen auf Reisen. Die unterschiedlichen Blütenarten wirken sich nicht nur auf den Geschmack aus: Ein Gewinn für die Umwelt und die Landwirtschaft.