EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Konkurrent für Hopkins und Oldman: Tahar Rahim für Golden Globe nominiert

Tahar Rahim im britischen Filmdrama "The Mauritanian"
Tahar Rahim im britischen Filmdrama "The Mauritanian" Copyright STX FILMS
Copyright STX FILMS
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Er ist zumindest bei den Nominierungen für die US-Film- und Fernsehpreise in die Phalanx britischer und US-Schauspieler eingedrungen: Der Franzose Tahar Rahim brillierte im Drama "The Mauritanian".

WERBUNG

**In kuscheliger Wohnzimmer-Atmosphäre hat US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker per Videoschaltung eine Golden-Globe-Überraschung präsentiert. Sie gab die Kandidaten und Kandidatinnen für die Film- und Fernsehpreise bekannt. **

In der Kategorie "Bester Schauspieler in einem Filmdrama" wurden nicht nur Briten und Amerikaner nominiert, sondern auch ein Franzose. Tahar Rahim konkurriert mit Hollywood-Größen wie Anthony Hopkins und Gary Oldman um den Award.

Rahim freute sich auch noch während des Interviews unbändig: "Oh, wow, ich bin aufgeregt und voller Emotionen. Es ist ein großartiger Tag."

Tahar Rahim gilt als die Offenbarung des Films "The Mauritanian", der auf der wahren Geschichte eines Mauretaniers basiert, der ohne Beweise jahrelang in Guantanamo inhaftiert war. Ein politischer Film, der die Funktionsweise des US-amerikanischen Justizsystems in den vergangenen zwanzig Jahren hinterfragt. Das Werk des britischen Regisseurs Kevin Macdonald ist gespickt mit Stars wie Jodie Foster und Benedict Cumberbatch.

"Ich bin immer noch glücklich"

Die Live-Übertragung der Nominierung hat Tahar Rahim knapp verpasst:_ "Ich habe es nicht gesehen, weil ich einen Fototermin hatte, also habe ich mich vorbereitet und mein Freund, der mit mir gearbeitet hat, kam schnell die Treppe hochgerannt und meinte zu mir: 'Ja, es ist da, du stehst auf der Liste.' Da ist mir wirklich das Herz bis zum Hals gehüpft. Ich war sehr, sehr glücklich. Und ich bin immer noch glücklich."_

Entdeckt wurde Tahar Rahim von Jacques Audiard in "Un prophète", einem Film, der ebenfalls hauptsächlich im Gefängnis spielt. Der Streifen gewann in Cannes den Großen Preis der Jury.

Die 78. Auflage der Golden Globe Awards ist durch die Pandemie auf den 28. Februar verschoben worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kurzfilmfestival in Clermont-Ferrand: Dieses Jahr wird online mit den Filmen gehandelt

Hauptgewinn Einsamkeit: Schwedin darf Filmfestival ganz allein genießen

Filmfestival von Cannes verschoben - Termin im Juli realistisch?