EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Nach Intensivstation: Popdiva Madonna verschiebt Welttournee

Madonna
Madonna Copyright Evan Agostini/2019 Invision
Copyright Evan Agostini/2019 Invision
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ihrem Management zufolge befindet sich die 64-Jährige auf dem Weg der Besserung. Ein US-Klatschblatt hat berichtet, sie sei bewusstlos in ihrer Wohnung gefunden worden. Ihre anstehende Tour wird nun verschoben.

WERBUNG

Popdiva Madonna ist mit einer bakteriellen Infektion in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Musikerin habe mehrere Tage auf der Intensivstation verbracht. Das hat ihr Management mitgeteilt. 

Weitere medizinische Betreuung notwendig

Die 64-Jährige werde sich wieder vollständig erholen, müsse vorerst aber noch medizinisch versorgt werden.

Ihre geplante Tour werde verschoben. Damit werden 35 Konzerte weltweit vorerst ausfallen. Mit der Tour, die Mitte Juli in Vancouver starten sollte, hatte die Künstlerin den 40. Jahrestag der Veröffentlichung ihrer Hitsingle "Holiday" feiern wollen. 

Bewusstlos in Wohnung gefunden?

Mit der Single war Madonna damals der internationale Durchbruch gelungen. 

Ein amerikanisches Magazin hatte berichtet, Madonna sei bewusstlos in ihrer New Yorker Wohnung gefunden worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bekannt aus "The Wire": US-Schauspieler Lance Reddick gestorben

Ärzte sagen: Hollywood-Schauspieler Bruce Willis (67) leidet an Demenz

Französische Pop-Ikone und Schauspielerin Françoise Hardy stirbt im Alter von 80 Jahren