The Brief from Brussels: Brexit-Debatte im Londoner Unterhaus beginnt

The Brief from Brussels: Brexit-Debatte im Londoner Unterhaus beginnt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Gesetzesvorschlag der britischen Regierung zum Brexit soll in den kommenden beiden Wochen durchs Parlament gepeitscht werden.

WERBUNG

Der Gesetzesvorschlag der britischen Regierung zum Brexit soll in den kommenden beiden Wochen durchs Parlament gepeitscht werden. Die Debatten beginnen an diesem Dienstag, was allerdings nicht im Plan der Premierministerin Theresa May vorgesehen war. Dass das Parlament dem EU-Austritt zustimmen muss, bevor die Regierung den Artikel 50 des Lissabon-Vertrags auslöst, hatte das höchste Gericht des Landes erst in der vergangenen Woche entschieden. Der Artikel 50 befasst sich mit dem Scheidungsverfahren. Guy Verhofstadt, der das EU-Parlament bei den Verhandlungen vertreten wird, plädiert dafür, den britischen Bürgern Gehör zu schenken. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Europäische Union will Sanktionen gegen Iran nach Angriff auf Israel ausweiten

Brüsseler Polizei löst Versammlung von Orbán und Farage auf

Exklusiv: Ex-Regierungschef Letta fordert wettbewerbsfähige EU-Industriestrategie