"State of the Union": Zuckerbrot oder Peitsche für Ungarn?

"State of the Union": Zuckerbrot oder Peitsche für Ungarn?
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Aktuell geht die EU-Kommission noch nicht davon aus, dass der Rechtsstaat in Ungarn gefährdet ist.

WERBUNG

Aktuell geht die EU-Kommission noch nicht davon aus, dass der Rechtsstaat in Ungarn gefährdet ist. Dennoch könnte es schon bald ein Vertragsverletzungsverfahren gegen das Land geben. Brüssel ist besorgt wegen eines neuen Hochschulgesetzes und der Art und Weise, wie Budapest Flüchtlinge im Land behandelt. Viele tausend Menschen in Ungarn gehen gegen die Maßnahmen der Regierung auf die Straße. Das und mehr in unserem Magazin “State of the Union”.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

State of the Union: Alte und neue Chefinnen, Sanktionen, Nahost und surreale Kunst

Die Woche in Europa - Nur ein Pilot? Streit um Cockpit-Besatzung

Die Woche in Europa: EU-Kommission gibt sich bei Halbierung des Pestizideinsatzes geschlagen