Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nikotinfreie Generation 2010+ Dänemark will Tabakverbot für Jüngere

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa, afp
Schätzungsweise 31 % der dänischen Bevölkerung zwischen 15 und 29 Jahren rauchen.
Schätzungsweise 31 % der dänischen Bevölkerung zwischen 15 und 29 Jahren rauchen.   -   Copyright  AP Photo/Gerald Herbert

Dänemark hat vor, den Verkauf von Zigaretten und Nikotinprodukten an alle Personen zu verbieten, die nach 2010 geborenen wurden. So will die dänische Regierung die kommende Generationen vollständig vom Rauchen abhalten.

Nach den derzeitigen Vorschriften ist es dänischen Bürger:innen unter 18 Jahren verboten, Tabak zu kaufen oder elektronische Zigaretten zu rauchen. Rund 31 Prozent der 15- bis 29-Jährigen rauchen in Dänemark.

Mit diesem Schritt soll verhindert werden, dass die nächste Generation von Dänen:innen mit irgendeiner Form von Tabak in Berührung kommt, erklärte Gesundheitsminister Magnus Heunicke auf einer Pressekonferenz. "Wenn nötig, sind wir bereit, den Verkauf an diese Generation zu verbieten, indem wir die Altersgrenze für den Kauf schrittweise anheben", so Heunicke.

Dänische Regierung wünscht sich nikotinfreie Generation 2010+

Eine "nikotinfreie Generation 2010+" werde ein historischer Meilenstein dabei sein, Krankheiten und Todesfälle zu verhindern, erklärte sein Ministerium.

Der Gesundheitsminister fügte hinzu, dass Rauchen die Hauptursache für Krebs in dem nordischen Land ist und jährlich 13.000 Todesfälle verursacht. Laut einer vom dänischen Krebsverband in Auftrag gegebenen Umfrage befürworten 64 Prozent der Befragten den Plan, den Verkauf von Zigaretten an nach 2010 Geborene zu verbieten. Bei den 18- bis 34-Jährigen sprachen sich 67 Prozent der Befragten dafür aus.

Der Vorschlag zur Gesundheitsreform ist seit langem erwartet worden und äußerst umfangreich. Darin schlägt die Regierung von Ministerpräsidentin Mette Frederiksen auch vor, die Altersgrenze für den Verkauf von Alkohol auf 18 Jahre anzuheben. Heute muss man in Dänemark wie in Deutschland 16 Jahre alt sein, um Bier kaufen zu dürfen, und 18 Jahre für Spirituosen mit höherem Alkoholgehalt.

In ihrem Vorschlag weist die Regierung darauf hin, dass dänische Jugendliche europaweit beim Alkoholkonsum an der Spitze stünden und die exzessive Trinkkultur ernsthafte Folgen habe. Die Vorschläge sollen nun mit den Parlamentsparteien verhandelt werden.