Ministerpräsident Mark Rutte und Justizminister Ferdinand Grapperhaus legten am Dienstagnachmittag in der Nähe des Tatorts Blumen ab. Zuvor hatte das Parlament in Den Haag der Opfer mit einer Schweigeminute gedacht.
Den ganzen Artikel lesen

merhr Nachrichten