Weihnachtslichter in Rom in Italien

Video. Weihnachtslichter in Rom - doch noch kein erleuchteter Baum

Roms BĂŒrgermeister Roberto Gualtieri hat die Weihnachtsbeleuchtung 2023 in der Luxus-Einkaufsstraße Condotti eingeweiht.

Roms BĂŒrgermeister Roberto Gualtieri hat die Weihnachtsbeleuchtung 2023 in der Luxus-Einkaufsstraße Condotti eingeweiht.

Mit der Beleuchtung wird die Weihnachtszeit in einer der wichtigsten Einkaufsstraßen Roms, gleich in der NĂ€he der berĂŒhmten Spanischen Treppe, eingelĂ€utet.

Dazu spielte die Marschkapelle der Carabinieri auch die italienische Hymne.

Hunderte Touristen, Touristinnen und Familien nahmen an der Veranstaltung teil.

Der große Weihnachtsbaum in Rom erstahlt ab dem 8. Dezember auf der Piazza del Popolo, wĂ€hrend die Lichter des traditionellen Baums auf dem Petersplatz am 9. Dezember leuchten.

Roberto Guatieri, der BĂŒrgermeister von Rom, sagte:

"Wir arbeiten und hoffen auf ein fröhliches Weihnachtsfest. Ein Weihnachtsfest, an dem sich alle an den Schönheiten dieser Stadt erfreuen können, die wir immer schöner und einladender machen wollen, angefangen mit diesen Lichtern. Dann werden wir den Weihnachtsbaum und viele andere Veranstaltungen haben."

Linda Mcilwham, Touristin aus Schottland:

"Es ist (die Beleuchtung) hier spĂ€ter als bei uns in Schottland, wir haben die Dekorationen viel schneller als hier, frĂŒher. Wir sind vor ein paar Tagen aus Venedig gekommen, und in Venedig gab es gar nicht viel, aber das hier ist schön, Rom hat mehr, es ist herrlich."

Aktuelles Video