Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nokia streicht 10.000 Stellen - und stürzt an der Börse ab

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Nokia streicht 10.000 Stellen - und stürzt an der Börse ab

Nokia hat das Vertrauen der Investoren verloren. Der finnische Handy-Riese wurde an der Börse in Helsinki abgestraft – für die zweite Gewinnwarnung in diesem Jahr. Die Nokia-Aktie büßte 17,8 Prozent ein. Die Ankündigung, 10.000 Stellen zu streichen, konnte den Absturz der Aktie nicht verhindern.