Eilmeldung
This content is not available in your region

Frischer Wind für Fluglinien

Frischer Wind für Fluglinien
Schriftgrösse Aa Aa

Die europäische Luftfahrtbranche hat am Mittwoch starken Aufwind bekommen, dank Air France-KLM und Lufthansa. Die Aktien der beiden größten europäischen Fluglinien schossen in Paris und Frankfurt nach besser als erwarteten Quartalsbilanzen nach oben. Im dritten Quartal stieg der operative Gewinn des französisch-niederländischen Konzerns im Jahresvergeich um 27 Prozent, jener der deutschen Airline um 5,5 Prozent. Beide Unternehmen ernten nun die Früchte ihrer Kostensenkungsprogramme. Wie diese aussehen, erfahren Sie in “Behind Markets”.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.