Eilmeldung
This content is not available in your region

Wohin steuert Italien?

Wohin steuert Italien?
Schriftgrösse Aa Aa

Diesmal bei “The Network”: Wir wollen mit verschiedenen Experten über die Parlamentswahlen in Italien diskutieren.

Die italienischen Wähler werden abstimmen über den Sparkurs ihrer Regierung. Der ehemalige EU-Kommissar Mario Monti hat mit seinem Technokraten-Kabinett Ausgabenkürzungen durchgesetzt, Steuererhöhungen und eine Arbeitsmarktreform, um das Vertrauen in die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone wieder herzustellen. Den Umfragen zufolge könnte Monti die Wahl sogar gewinnen,- doch mit welchem Vorsprung? Hätter er eine Mehrheit?

Das Linksbündnis Pierluigi Bersani’s PD, wird ebenfalls einiges an Stimmen erhalten. Monti ist vom früheren Regierungschef Berlusconi hingegen schon als “deutsche Marionette” bezeichnet worden. Der Comedian Beppe Grillo und seine “Fünf Sterne Bewegung” ist die unbekannte Größe dieser Wahl. Wird diese Wahl ein politisches Erdbeben auslösen oder dazu beitragen, das das Land seinen Pro-EU-Kurs fortsetzen kann?

Antworten dazu, in “The Network”

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.