EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Verunglückter Formel-1-Pilot Bianchi nicht mehr im Koma

Verunglückter Formel-1-Pilot Bianchi nicht mehr im Koma
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Jules Bianchi befindet sich nicht mehr im künstlichen Koma. Das teilte die Familie des 25-jährigen Franzosen mit.

Der Formel-1-Pilot war am 5. Oktober beim Großen Preis von Japan verunglückt und hatte sich dabei schwere Schädelverletzungen zugezogen. Bei regennasser Fahrbahn geriet der Marussia-Fahrer von der Strecke ab und kollidierte mit einem Kran.

Bianchi atme mittlerweile selbständig, sein Zustand sei aber nach wie vor kritisch, heißt es in der Erklärung. Der Franzose ist inzwischen vom Krankenhaus im japanischen Yokkaichi in eine Klinik in der südfranzösischen Stadt Nizza verlegt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Jeu, set et match: Alcaraz - Zverev bleibt nur das Silbertablett

Warum greift der Innenminister Fußballstar Karim Benzema wegen eines Gaza-Tweet an?

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale