Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Großes Finale der Pakistan Fashion Week

Großes Finale der Pakistan Fashion Week
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Präsentiert wurde die neue Kollektion von Maheen Khan – mit über vier Jahrzehnten Erfahrung gilt sie als die Grand Dame der pakistanischen Modewelt. Die Feinheit und Eleganz der Kollektion ‘To Karachi with Love’ soll eine Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit der Stadt sein.

Die Designerin sagt dazu:

“Ich habe Karatschi in den Sechzigern und Siebzigern gesehen. Die Frauen waren sehr elegant, wie Schwäne und nicht bestickt oder glitzernd. Ich wollte diese Eleganz zurück bringen.”

Nida Azwer gründete ihr Label 2005, nachdem sie die angesehene Indus Valley School of Art & Architecture in Karatschi abgeschlossen hatte. Ihre Kollektion bot eine klassische Verbindung zwischen Tradition und Moderne.

Nida Azwer über ihre Inspirationsquellen:

“Ich habe mich von der Renaissance inspirieren lassen. Die Farbpalette umfasst alle Sorten von Rot, Orange, Blau und Schwarz. Eine Reihe von westlichen und östlichen Silhouetten wurden vereint. Drucke, Schichtungen, Digitaldruck, Laserschnitte, Schnörkel, Stickereien. Das hat Spaß gemacht. man kann alles zusammenfügen, man kann es separat tragen.”

Es folgte die Kollektion des in Frankreich geborenen Designers Sadaf Malaterre. Er ist bekannt für seine hellen Farben, innovativen Techniken und für den Gebrauch lokaler Stickereien.

Last but not least die Show des Modehauses Sana Safinaz. Der Designer Mohsin Ali bot eine luxuriöse pret-à-porter Kollektion.