Zürich: Polizeigroßeinsatz nach falscher Amoklaufwarnung an Kunsthochschule

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Zürich: Polizeigroßeinsatz nach falscher Amoklaufwarnung an Kunsthochschule

Nach einer Warnung vor einem Amoklauf war die Zürcher Hochschule der Künste stundenlang abgeriegelt.

Tausende Menschen waren deshalb drei Stunden lang eingesperrt.

Die Polizei hatte alle aufgefordert, sich in den Räumen einzuschließen und sich möglichst tief am Boden aufzuhalten.

Ein Großaufgebot an Polizisten durchkämmte das Gebäude, aber ohne etwas zu finden.