Eilmeldung

Yaya Touré ist Afrikas Fußballer des Jahres

Yaya Touré ist Afrikas Fußballer des Jahres
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Yaya Touré ist zum vierten Mal in Folge als Afrikas Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Der Nationalspieler der Elfenbeinküste, der beim amtierenden englischen Meister Manchester City unter Vertrag steht, zog also mit dem Kameruner Samuel Eto’o gleich, dem diese Ehre ebenfalls viermal zuteil wurde.

Abgestimmt hatten die Nationaltrainer und Sportdirektoren der Mitgliedsländer des afrikanischen Fußballverbandes. Touré setzt sich in der Endauswahl gegen den Gabuner Pierre-Emerick Aubameyang vom Bundesligisten Borussia Dortmund sowie den Nigerianer Vincent Enyeama vom OSC Lille durch.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.