Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Extreme Dürre in Brasilien bedroht Wasser- und Stromversorgung

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Extreme Dürre in Brasilien bedroht Wasser- und Stromversorgung

In der brasilianischen Metropole Sao Paulo und im bevölkerungsreichen Staat Rio de Janeiro bedroht extreme Trockenheit die Wasser- und Stromversorgung. In vielen Stauseen und Flüssen sind nach Angaben der zuständigen Umweltbehörden die Pegel dramatisch gesunken.
Wegen Wasserknappheit mussten bereits viele Geschäfte schließen. Es drohen Rationierungen von Wasser und großflächige Stromausfälle.