Eilmeldung

Moskau: Großbrand beschädigt historische Bibliothek der Akademie der Wissenschaften

Moskau: Großbrand beschädigt historische Bibliothek der Akademie der Wissenschaften
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Eine Großbrand in Moskau hat Teile des Gebäudes einer Bibliothek der Russischen Akademie der Wissenschaften zerstört. Auslöser des Feuers soll ein Kurzschluss gewesen sein. Die angerückte Feuerwehr konnte eine Beschädigung der Sammlung nicht mehr ganz vermeiden.

Der Präsident der Akademie, Juri Piwowarow, bezeichnete den Brand als ein “kulturelles Tschernobyl”. Etwa 15 Prozent der Dokumente, darunter viele alt-slawische Texte, seien beschädigt.

Die betroffene sozialwissenschaftliche Sammlung sei weltweit die größte ihrer Art, so Piwowarow. Für die 14 Millionen Bücher und Dokumente muss nun ein neuer Platz gefunden werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.