Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ungarn: Riesige Fabrik für gefälschte Zigaretten entdeckt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Ungarn: Riesige Fabrik für gefälschte Zigaretten entdeckt

Die ungarische Polizei und Europol haben möglicherweise die bisher bedeutendste Quelle gefälschter Zigaretten aufgedeckt.

In einer illegalen Fabrik bei Budapest wurden 22 Tonnen Tabak, rund 2,3 Millionen Zigaretten sowie Verpackungskartons mit dem Aufdruck verschiedener populärer Marken sichergestellt.

Maßgeblich vorangetrieben hatten die Ermittlungen die Steuerbehörde. Neun Bulgaren, ein Israeli und ein Ungar wurden festgenommen.