EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Überraschender Sinneswandel: Twitter-Hasser Erdogan fängt an zu "zwitschern"

Überraschender Sinneswandel: Twitter-Hasser Erdogan fängt an zu "zwitschern"
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan war bislang ein harscher Kritiker von Twitter. Er verglich den Kurznachrichtendienst sogar mit einem Messer in der Hand eines Mörders und im vergangenen März verhängte er ein Verbot.

Doch jetzt hat sich der konservative Politiker anscheinend mit dem kleinen Spatz angefreundet. Er zwitscherte zum ersten Mal und forderte seine Landsleute zum Nichtrauchen auf. “Reißt euch zusammen und widersteht dem Gift”, lautete der Tweet, den Erdogan mit seinen Initialen RTE unterzeichnete.

#SigarayaTeslimOlma RTE TWEET pic.twitter.com/u00FgimErO

— BUSE SULTAN (@Busesultan34) 10 Février 2015

Im März 2014 hatte das kurzfristige Twitter-Verbot in der Türkei und im Ausland einen Sturm der Entrüstung hervorgerufen. Letztendlich kippte ein türkisches Verwaltungsgericht die Sperre. Im Netz kursierten damals Bilder wie dieses:

Censorship of Twitter</a> in <a href="https://twitter.com/hashtag/Turkey?src=hash">#Turkey</a>: dumb move by <a href="https://twitter.com/RT_Erdogan">RT_Erdogan#cartoonoperamundi</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/direntwitter?src=hash">#direntwitter</a> | Latuff Cartoons <a href="http://t.co/hYsoPVbZQI">http://t.co/hYsoPVbZQI</a></p>&mdash; Ayman Hossam Fadel (aymanfadel) 23 Mars 2014

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel