Flüchtlingszahlen steigen weiter

Flüchtlingszahlen steigen weiter
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nach der Rettung von mehr als 2000 Flüchtlingen aus dem Mittelmeer sind weitere 1200 Migranten in Sizilien und Lampedusa eingetroffen. Die

WERBUNG

Nach der Rettung von mehr als 2000 Flüchtlingen aus dem Mittelmeer sind weitere 1200 Migranten in Sizilien und Lampedusa eingetroffen. Die EU-Grenzschutzbehörde Frontex sprach von insgesamt 14 Such- und Rettungseinsätzen im Mittelmeer in den vergangenen Tagen.

Am Wochenende hatten Rettungskräfte mehr als 2100 Flüchtlinge und damit so viele wie selten zuvor in Sicherheit gebracht. Die Menschen waren auf insgesamt zwölf Booten südlich der Insel Lampedusa vor der Küste Libyens in Seenot geraten.

Der italienische Außenminister Paolo Gentiloni rief die EU in einem Brief zu einem stärkeren Engagement in der Flüchtlingsfrage auf. Er forderte darin auch, die Lasten innerhalb der EU gerechter zu verteilen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei die Zahl der geretteten Menschen im Mittelmeer seit Jahresbeginn um mehr als 58 Prozent gestiegen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gerüchte in Brüssel: Mario Draghi könnte EU-Kommissionschef werden

Italienische Bauern protestieren auf der Autobahn an der Grenze zu Österreich

Italienische Polizei verhaftet möglichen IS-Kämpfer aus Tadschikistan