Eilmeldung

Indonesien: Hinrichtungen von Ausländern verschieben sich noch einmal

Indonesien: Hinrichtungen von Ausländern verschieben sich noch einmal
Schriftgrösse Aa Aa

Indonesien hat bekräftigt, dass es zehn Ausländer hinrichten wird, die wegen Drogenverbrechen zum Tode verurteilt wurden.

Man werde aber sämtliche Einsprüche und Urteile abwarten, bis alles klar sei, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Damit würden sich die Hinrichtungen noch einmal mindestens um gut zwei Wochen verschieben.

Eine vorerst letzte Entscheidung ist bis zum 25. März fällig.

Danach muss vor den Hinrichtungen noch eine Ankündigungsfrist von drei Tagen eingehalten werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.