Eilmeldung
This content is not available in your region

Seltenes Himmelsschauspiel über Teilen Europas

Seltenes Himmelsschauspiel über Teilen Europas
Schriftgrösse Aa Aa

Sonnenfinsternis über Teilen Europas: Der dunkle Neumond hat damit begonnen, sich immer weiter vor die Sonne zu schieben. In Konstanz und Saarbrücken begann das Ereignis um 9.27 Uhr, in Frankfurt am Main um 9.30 Uhr, in Berlin um 9.39 Uhr. Nur in einem schmalen Streifen auf dem Nordatlantik verfinstert sich die Sonne komplett. Darin liegen die Färöer-Inseln und Spitzbergen. Auf den Färöer-Inseln haben sich bei bestem Wetter Tausende Touristen versammelt, um das sehr seltene Himmelsschauspiel zu verfolgen. Augenärzte haben eindringlich davor gewarnt, mit ungeschützten Augen direkt in die Sonne zu schauen. Nur spezielle Brillen bieten einen ausreichenden Schutz. Normale Sonnenbrillen reichen nicht aus. Es ist sehr gefährlich, ohne diese Spezialbrillen in die Sonne zu schauen. Auch Haustiere sollten während der Zeit im Haus gehalten werden. Gegen 12 Uhr ist das Spektakel in Deutschland vorbei.