Eilmeldung

EM Qualifikation 2016: Wales übernimmt Tabellenführung

EM Qualifikation 2016: Wales übernimmt Tabellenführung
Schriftgrösse Aa Aa

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 findet vom 10. Juni bis zum 10.Juli in Frankreich statt. Erstmals werden 24 statt wie bisher 16 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen.

In der Gruppe H trennen sich Bulgarien und Italien 2:2. Kroatien gewinnt gegen Norwegen mit 5:1. Für die Kroaten trafen die beiden Bundesliga-Profis Ivan Perisic in der 54 und Ivica Olic in der 66 Minute. Aserbaidschan gewinnt gegen Malta mit 2:0.

In der Qualifikationsgruppe A trennen sich die Niederlande und die Türkei 1:1. Das 0:1 durch Burak in der 37. Minute. Der Ausgleich durch Sneijder erst in der 92. Spielminute. Kasachstan verliert zu Hause gegen Island mit 3:0. Tschechien und Lettland trennen sich 1:1.
Vaclav Pilar gelang in der 90 Spielminute der Ausgleichstreffer.

In der Qualifikationsgruppe B gewinnt Belgien gegen Zypern mit 5:0.
Israel verliert gegen Wales mit 3:0. Andorra verliert gegen Bosnien-Herzegowina mit 0:3.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.