Senator Rand Paul kandidiert als US-Präsident

Senator Rand Paul kandidiert als US-Präsident
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der republikanische US-Senator Rand Paul hat seine Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur bekannt gegeben. Unter dem Beifall von Anhängern in

WERBUNG

Der republikanische US-Senator Rand Paul hat seine Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur bekannt gegeben.

Unter dem Beifall von Anhängern in seinem Heimatstaat Kentucky bestätigte er seine Kandidatur, die er zuvor auf seiner Internetseite verkündet hatte. Er wolle Teil der Rückkehr zum Wohlstand sein, erklärte er. “Zu oft, wenn Republikaner die Wahl gewannen, haben wir unsere Chance vertan, indem wir Teil der Maschinerie Washingtons geworden sind. Das wird es mit mir nicht geben”, so Paul.

Damit ist der 52-jährige Augenarzt der zweite Politiker nach Ted Cruz, der seine Kandidatur offiziell bekannt gibt. Beide Republikaner gelten als Vertreter der radikalen Tea-Party-Bewegung am rechten Rand der Partei.

Der Vater von Rand Paul war bei republikanischen Vorwahlen mehrfach erfolglos angetreten.

Insgesamt können sich bis zu 20 Kandidaten um die Nominierung der republikanischen Partei bewerben.

Today I announce my candidacy for President of the United States! Join with us at http://t.co/lpzLQCfz0Fpic.twitter.com/BmtOTXDLlR

— Dr. Rand Paul (@RandPaul) April 7, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Erdbeben erschüttert New York und Umgebung

Steckt Russland hinter dem "Havanna-Syndrom"?