Buhs und Tränen - van Sant und Moretti im Wettbewerb in Cannes

Buhs und Tränen - van Sant und Moretti im Wettbewerb in Cannes
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Cannes haben sich am Samstag altbekannte Granden des Gefühlskinos gezeigt. Regisseur Nanni Moretti erschien mit den Darstellern Margherita Buy und

WERBUNG

In Cannes haben sich am Samstag altbekannte Granden des Gefühlskinos gezeigt. Regisseur Nanni Moretti erschien mit den Darstellern Margherita Buy und John Turturro auf dem Roten Teppich. Sein Wettbewerbsbeitrag “Mia Madre” trägt deutlich autobiografische Züge und rührte das Publikum zu Tränen. Es handelt von einer Regisseurin, die versucht einen Film zu drehen, während ihre Mutter im Sterben liegt.

Euronews-Korrespondent Fred Ponsard resümiert: “Nach vielen Neulingen zu Beginn des Wettbewerbs, haben jetzt frühere Gewinner der Goldenen Palme ihren großen Auftritt auf dem roten Teppich. Nanni Moretti betörte die Croisette mit seinem berührenden Film, Gus van Sant dagegen wusste bei der Vorführung seines Melodrams Buhrufe und Pfiffe aushalten.”

Der Amerikaner van Sant gewann bereits 2003 eine Goldene Palme. Diesmal schickt er mit “Sea of Trees ein Werk über einen lebensmüden Amerikaner ins Rennen. Meisterlich von Oscarpreisträger Matthew MacConnaughey verkörpert, möchte er sich in einem Wald am Fuße des Berges Fuji in Japan umbringen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vorletzter Tag der Filmfestspiele von Cannes: Wim Wenders kehrt zurück

Filmfestspiele in Cannes: Wes Andersons "Asteroid City" feiert Premiere

Spaß mit Kaurismäki auf dem roten Teppich in Cannes