EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Viele Tote bei Selbstmordanschlag und Boko Haram-Angriff in Nigeria

Viele Tote bei Selbstmordanschlag und Boko Haram-Angriff in Nigeria
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Selbstmordattentäter hat in einer Moschee im Nordosten Nigerias mindestens 16 Menschen getötet. 30 weitere wurden bei dem Anschlag in der Stadt

WERBUNG

Ein Selbstmordattentäter hat in einer Moschee im Nordosten Nigerias mindestens 16 Menschen getötet. 30 weitere wurden bei dem Anschlag in der Stadt Maiduguri verletzt.

In der Nacht zum Samstag waren in einem Vorort von Maiduguri bei einem Angriff der islamistischen Extremistengruppe Boko Haram 13 Menschen getötet worden, bevor die Armee eingriff.

Während seiner Amtseinführung am Freitag hatte Nigerias neuer Präsident Muhammadu Buhari versprochen, Boko Haram mit militärischen Mitteln zu zerschlagen. Einsätze gegen die Militanten sollen in Zukunft nicht mehr von der Hauptstadt Abuja aus sondern in Maiduguri koordiniert werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fast 200 Tote bei Angriffen über Weihnachten auf Dörfer in Zentralnigeria

Anschlag auf Konzerthalle bei Moskau: Verdächtiger bleibt in Haft

Messerangriff und Schüsse im EInkaufszentrum in Sydney: 7 Tote, kein Terror